Das Logo der IGS Burgdorf
Start Termine

Eine Oberstufe an der IGS Burgdorf !

Der Rat der Stadt Burgdorf hat im Dezember 2017 folgenden Beschluss gefasst:   „Im Hinblick auf einen ggf. in Zukunft einzurichtenden Sekundar-II-Bereich für die IGS wird die hierfür erforderliche Fläche berücksichtigt“. Dieses Vorhaben wurde am 14.12.2017 noch einmal im Rahmen des Beschlusses für den Neubau einer sechszügigen IGS bekräftigt: Eine eigene Oberstufe soll bei den Planungen berücksichtigt werden.

Einen abschließenden Antrag kann die Stadt Burgdorf bei der Landesschulbehörde erst frühestens am Ende des kommenden Schuljahres stellen. Dann kann aufgrund der erfolgten Kurszuweisungen und der jetzt 1.Halbjahr des Schuljahres 2018/19 für Jahrgang 8 eingeführten Zensuren prognostiziert werden, wie viele Schülerinnen und Schüler in eine Oberstufe der IGS voraussichtlich wechseln werden (ggf. auch von anderen Schulen, z.B. aus der IGS Uetze). Die Prognose wird auf der Basis der Schülerzahlen im 8. oder 9.Schuljahrgang erstellt.            Im zukünftigen Jahrgang 8 werden wir siebenzügig sein. Voraussetzung für eine Genehmigung ist dann eine Schülerzahl in der Oberstufe von drei Lerngruppen mit verschiedenen Schwerpunkten (Profilen) für die Qualifikationsphase mit jeweils mindestens 18 Schülern, also 54 Schülern. Wir sind überzeugt, dass wir diese Zahl nicht nur erreichen, sondern weit übertreffen werden. Auf der Gesamtkonferenz am 14.05.2018 wurde ein Arbeitskreis aus Lehrern, Eltern und Schülern eingerichtet, welcher die Planungen für den Neubau der IGS mit begleitet und konzipiert. Erste Konzepte für die Profilbildung der IGS-Oberstufe gehören mit dazu.